Warum der ECO-Modus an Waschmaschine und Geschirrspüler Sinn macht

  1. Home
  2. Klimawandel
  3. Warum der ECO-Modus an Waschmaschine und Geschirrspüler Sinn macht
erneuerbare energie

Geschrieben von greenadmin

21. September 2022

ECO-Modus – warum die Verwendung bei Waschmaschine und Geschirrspüler sinnvoll ist

Hersteller von Haushaltsgeräten entwickeln die Technik stetig weiter und ergänzen sie um innovative Komponenten. Das Augenmerk liegt in Zeiten des Klimawandels dabei insbesondere auf umweltfreundlichen Aspekten. Daher wird bei Waschmaschinen und Geschirrspülern der ECO-Modus verbaut. Dass dieser kein Trend, sondern sinnvoll ist, zeigt ein Blick auf die Energieersparnis, die sich letztlich auch im Geldbeutel des Verbrauchers bemerkbar macht.

ECO-Modus – Was steckt dahinter?

ECO ist die englische Abkürzung von „ecological“ und steht für „ökologisch“. Der umweltfreundliche Modus wurde auch für Waschmaschinen und Geschirrspüler entwickelt, um den Energieverbrauch beim Waschen und Spülen sowie infolgedessen die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren.

Wie funktioniert der ECO-Modus?

Die Energieeinsparung wird in erster Linie beim Aufheizen des Wasch- bzw. Spülwassers erreicht. Damit das Wasser auf Temperatur kommt, kommt eine geringere Menge Energie zum Einsatz. Gleichzeitig wird bei Verwendung des grünen Modus die Menge der Wasserzufuhr etwas gedrosselt. Ebenso minimiert das Programm die Temperatur automatisch, wobei die Wäsche bzw. der Spülgang aber immer noch genauso effektiv bleiben. Eine Waschmaschinen- und Spülmaschinenladung mit dem ökologischen Modus kann daher ebenso gründlich arbeiten und büßt nichts von ihrer Wasch- und Spülqualität ein – wohlgemerkt bei einer gleich hohen Beladung der Maschine.

Inwieweit wirkt sich der ECO-Modus auf das Wasch- und Spülverhalten aus?

Wer den umweltfreundlichen Modus an der Waschmaschine und am Geschirrspüler aktiviert, muss in aller Regel von einer etwas längeren Zeitspanne ausgehen, bis das Programm fertig ist. Dies liegt daran, dass das Aufheizen allmählich vonstatten geht. Das Einsparen von Energiekosten und Umweltbelastungen hat daher einen kleinen Preis. Dennoch ist es ausgesprochen sinnvoll, den ECO-Modus – wann immer es zeitlich möglich ist – zu aktivieren.

Warum macht es Sinn, den ECO-Modus bei Waschmaschine und Geschirrspüler zu nutzen?

Bei der Verwendung des Modus kommen alle, die viel waschen und spülen, in den Genuss einer bemerkenswerten finanziellen Ersparnis. Üblicherweise kommen in einem kinderreichen Haushalt in nur einer Woche mehrere Maschinen zusammen. Bei einer Ersparnis von rund 40 % Energie summiert sich dies – aufs Jahr gesehen – erheblich. Da auch der Geschirrspüler häufig schnell voll beladen ist, lässt sich auch hier eine signifikante Kostenreduzierung erzielen. Außerdem wirkt sich die Verwendung einer kleineren Wassermenge positiv auf die Nutzung von Ressourcen aus. Das entlastet die Umwelt und ist eine Investition in die Zukunft. Nutzen Sie noch Altgeräte, ist es eine gute Überlegung, sie durch innovative Geräte mit ECO-Modus auszutauschen. Die Anschaffungskosten für Waschmaschine und Geschirrspüler amortisieren sich meist schnell.

Lesen Sie auch…