Die Initiative REPowerEU

  1. Home
  2. Klimawandel
  3. Die Initiative REPowerEU
Produce in a climate-conscious manner

Geschrieben von greenadmin

27. Februar 2024

REPowerEU ist eine Initiative der Europäischen Union, die als direkte Antwort auf die durch den russischen Angriff auf die Ukraine ausgelöste Energiekrise ins Leben gerufen wurde. Ziel der Initiative ist es, die Abhängigkeit Europas von russischen fossilen Brennstoffen schnell zu reduzieren und gleichzeitig die grüne Transition zu beschleunigen. REPowerEU ist ein integraler Bestandteil des Europäischen Grünen Deals und verfolgt mehrere Kernziele:

  1. Diversifizierung der Energiequellen: Durch die Sicherung strategischer Partnerschaften mit Ländern wie Namibia, Ägypten und Kasachstan soll eine sichere und nachhaltige Versorgung mit erneuerbarem Wasserstoff gewährleistet werden. Zusätzlich wurden Abkommen mit Ägypten und Israel für den Export von Erdgas nach Europa unterzeichnet.
  2. Energieeffizienz und Einsparungen: REPowerEU legt einen starken Fokus auf Energieeinsparungen als die kosteneffizienteste Methode, um die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffimporten zu reduzieren. EU-Mitgliedstaaten haben sich auf Vorschläge der Kommission geeinigt, den Gasverbrauch in der EU im Winter freiwillig um 15% zu reduzieren.
  3. Beschleunigung des Ausbaus erneuerbarer Energien: Ein zentraler Aspekt der Initiative ist die Beschleunigung der grünen Transition durch massive Investitionen in erneuerbare Energien. Im letzten Jahr konnte die EU ihre Kapazitäten für Solarenergie und Windkraft deutlich erhöhen und plant, diese Entwicklung weiter voranzutreiben.
  4. Stärkung der Energieinfrastruktur: Um die Versorgungssicherheit zu verbessern, zielt REPowerEU darauf ab, die Energieinfrastruktur und die Interkonnektivität innerhalb Europas zu stärken. Dies schließt Investitionen in Gas- und LNG-Infrastrukturen ein, die langfristig auch für Wasserstoff genutzt werden können.
  5. Gemeinsame Gasbeschaffung: Um Wettbewerb um knappe Gaslieferungen zwischen EU-Ländern zu vermeiden und bessere Konditionen für alle EU-Verbraucher zu erreichen, wurde die EU-Energieplattform eingerichtet, die eine koordinierte Aktion und Verhandlungen mit externen Gaslieferanten ermöglicht.
  6. Gasspeicherregeln: Die EU hat vereinbart, ihre Gasspeicher vor dem Winter zu füllen, um Ausfälle und Energieengpässe zu vermeiden. Für den kommenden Winter wurde das Ziel gesetzt, die Speicher zu 90% ihrer Kapazität zu füllen.

REPowerEU ist nicht nur eine kurzfristige Maßnahme zur Bewältigung der aktuellen Energiekrise, sondern auch ein langfristiger Plan, der darauf abzielt, die Energieversorgung der EU zu diversifizieren, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern und den grünen Übergang zu beschleunigen, um die Klimaziele der EU zu erreichen.

Für mehr Informationen zu REPowerEU, besuchen Sie bitte die offizielle Webseite der Europäischen Kommission.

Lesen Sie auch…